Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Die Tore der Hölle wurden von Adriana unfreiwillig geöffnet und nun können die Dämonen jede Nacht die Jagd auf die Menschen eröffnen. Adriana weigert sich jedoch aufzugeben. Ihre große Hoffnung liegt immer noch auf der Gemeinschaft aus Halbdämonen und Engeln, die laut der Prophezeiung des Höllenfeuerliedes Luzifer besiegen können.

Als die Welt jedoch erfährt, dass Adriana die Tore zur Hölle geöffnet hat und Cruz sich nicht mehr an seine Liebe zu Adriana erinnern kann, braucht Adriana einen übermenschlichen Willen, um weiter zu kämpfen.

Die Geschehnisse gehen nahtlos weiter! Adriana konnte Ahel, Luzifers Sohn, austricksen und ihn so verpflichten, ihnen beim Kampf gegen Luzifer zu helfen. Außerdem ist Gesa nun anstatt Adrianas die neue Königin der Hölle. Doch Cruz hat auch sein Gedächtnis verloren.

Adriana darf jedoch nicht aufgeben. Sie macht sich schreckliche Vorwürfe, dass sie in Luzifers Falle getappt ist und auch das Höllenfeuerlied, in dem sie als Retterin gepriesen wird, ist alles andere als leicht zu verstehen.

Zum Glück stehen ihr ihre Freunde zu Seite. Drym, Savanna und Gesa und ihr neuer Dämonenclan unterstützen sie und auch Cruz bleibt an ihrer Seite. Dass dieser sich nicht mehr an Adriana erinnert, ist bittersüß und herzzerreißend, doch zum Glück findet die Autorin hier eine gute Lösung. Am Süßesten fand ich Lord Faulion, den Omega-Dämon. Er spielt auch noch eine besondere Rolle!

Wie auch in den vorherigen Bänden überschlagen sich die Ereignisse. Dabei begleitet man hauptsächlich Adriana, aber auch Eloy. Dieser konnte sich im Dämonenbunker in Sicherheit bringen, doch auch der Feind konnte sich einschleichen und verfolgt einen düsteren Plan.

Generell empfiehlt es sich, die Bände zeitnah hintereinander zu lesen, um wirklich noch alle Details im Kopf zu haben.

Viel Action, viel Spannung und endlich steuert die Geschichte auf das große Finale zu. Dabei überschlagen sich die Ereignisse und Adriana muss wirklich alles geben, um das Rätsel des Höllenfeuerlieds noch rechtzeitig zu entschlüsseln.

Band 1: Die Dämonen sind los in „Dämonentage“ von Nina MacKay
Band 2: Dämonennächte von Nina MacKay