Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Ari lebt mit ihrer Mutter in der Nähe ihrer Schule. Dort ist sie bis auf ihre beste Freundin Lizzy eher eine Außenseiterin. All das rückt in den Hintergrund als sie plötzlich das Ziel von Anschlägen wird. Sie kommt nur knapp mit dem Leben davon. Alles, was sie gekannt hat, entpuppt sich als Lüge und Ari muss sich mit Dämonen und dem unverschämt attraktiven Lucian auseinander setzen…

Ari ist eine eher ruhige Schülerin, die für ihre beste Freundin Lizzy durch Dick und Dünn gehen würde. Ihr Vater hat die Familie verlassen und Ari hasst ihn aus vollem Herzen. Ihr normales Leben endet abrupt, als Anschläge auf ihr Leben verübt werden.

Lucian ist eine Art Dämon und hat es auf Ari abgesehen. Wie sehr er sich in ihr getäuscht hat, stellt sich jedoch recht schnell heraus und er beginnt Ari mit anderen Augen zu sehen.

Ich fand es spannend, mit Ari in eine völlig neue Welt einzutauchen. Von einem ganz normalen Teenagerleben in eine magische Welt. Doch Aris Rolle in dieser neuen magischen Welt bleibt lange Zeit völlig unklar und man fiebert mit, welches Geheimnis sie umgibt. Neben der Phalanx gibt es noch einen magischen Rat und Kämpfer, die das Gesetz des Rates durchsetzen.

Es gibt viele actionreiche Szenen, die für viel Spannung sorgen und der Handlung immer wieder neue Wendungen geben.

Neben Ari mochte ich Gideon sehr gerne. Er ist ein Kämpfer und der große Bruder von Lizzy. Er ist sehr verantwortungsbewusst und beschützt Ari mit seinem Leben.

Ich habe schon sooo viel von Izara gehört und war nun super neugierig und wurde nicht enttäuscht. Mir hat der Auftakt der Izara Serie super gefallen und ich freue mich darauf, wie es weiter geht.

4,5 Sterne