Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Sasha ist nun offiziell eine Cogniti und steht unter dem Mandat. Was das genau bedeutet, versucht sie herauszufinden. Ausgerechnet ihr Boss ist ihr Mentor und soll sie in die Welt der Congniti einführen.

Eigentlich sollte das Leben recht entspannt sein, doch es häufen sich merkwürdige „Unfälle“, die lebensbedrohlich werden. Sasha beschleicht der Verdacht, dass es jemand auf sie abgesehen haben könnte…

Sasha ist in der Welt der Übernatürlichen angekommen, doch sie muss noch viel lernen und hat viele Fragen. Die Hörer sind auf dem gleichen Wissensstand und tauchen zusammen mit ihr in die Welt der Congniti ein.

Wer weiterhin geheimnisvoll bleibt, ist der Chef von Sasha. Er ist offiziell ihr Mentor, doch wird er dieser Aufgabe auch wirklich nachkommen? Sasha hat daran Zweifel.

Spannung kommt auch durch merkwürdige Unfälle auf, die sich häufen. Sasha entgeht einige Male nur haarscharf dem Tod und Sasha möchte selbst herausfinden, was Sache ist. Dabei treibt sie auch die Frage nach ihrer leiblichen Familie um, denn ihr Hausgeist könnte ihr hier entscheidende Hinweise liefern.

Während Band 1 eher eine Einführung war, geht es nun spannend weiter. Man erfährt etwas mehr, viel bleibt aber auch weiter rätselhaft.

Die Sasha Urban-Serie geht mit Band 2 spannend weiter. Sashas Leben steht mehr als einmal auf der Kippe, dadurch ist viel Spannung garantiert!

4,5 Sterne