Passend zum frisch erschienenen „Weihnachten in Cornwall“ von Mila Summers veranstalten einige Blogger und ich eine tolle Vorweihnachtsparty! Diese Veranstaltung findet ihr hier: Klick  

Habt ihr denn dieses Jahr schon ein Weihnachtsbuch gelesen? Weihnachten in Cornwall war mein erstes für dieses Jahr und es ist einfach eine süße Weihnachtsgeschichte! Heute stelle ich euch passend dazu einige englische Weihnachtsgedichte vor.

Die Vorweihnachtszeit gehört zu den schönsten Zeiten im Jahr. Und ja, jedes Jahr wünsche ich mir auch eine gute Portion Schnee, auch wenn der meistens ausbleibt. Wenn es jedoch mal wieder richtig schneit, dann könnte man doch den Schnell auch ins Haus holen oder? 🙂

Snowball by Shel Silverstein:

I made myself a snowball,
As perfect as could be,
I thought I’d keep it as a pet,
And let it sleep with me.

I made it some pajamas,
And a pillow for its head,
Then last night it ran away,
But first – it wet the bed!
Source

Weihnachtsgedichte haben natürlich auch oft Santa Clause als Thema. Von diesen habe ich euch gleich zwei mitgebracht! 🙂

Come, Santa by Unknown
Once upon a time,
I made a wish while holding a dime, “I wish Santa come here on Christmas
Put something special in my socks”.

So every night,
I watch out for Santa,
Waiting for a huge guy
with a huge belly to show up.

Then one night, my wish came true.
I saw someone huge near my socks,
Putting something there,
I was shocked it was my DAD!

The fire crackles in the fireplace
but I’ll take a closer look
I can recognize him
see him hanging in the chimney.

Santa Claus is stuck in it
I wish you a merry christmas.
Santa, where are you?
There is no trace in the snow.
I want gifts a lot and good
dare and have courage.

Ich wünsche euch wundervolle Weihnachten und eine tolle Vorweihnachtszeit!