Hier geht es zum Kyss Verlag

Dies ist ein Rezensionsexemplar und muss somit als Werbung gekennzeichnet werden.

Rezensionsexemplar, daher als Werbung zu kennzeichnen

Rezensionsexemplar, daher als Werbung zu kennzeichnen

Xavier Gaines gilt in der Öffentlichkeit als eiskalter Geschäftsmann. Dieses Image muss er jedoch ändern, um den nächsten lukrativen Auftrag an Land zu ziehen. Und er weiß schon genau, wer ihm dabei helfen kann: Seine ehemalige Klassenkameradin Peyton Smoke, die inzwischen erfolgreiche PR-Beraterin ist. Die beiden wachsen zu einem tollen Team zusammen, doch Xavier wünscht sich mehr…

Xavier Gaines ist sehr erfolgreich und ein absoluter Zahlenmensch. Seine Angestellten liegen ihm sehr am Herzen, doch es fällt ihm schwer, Gefühle zu zeigen und sich zu öffnen. Daher gilt er als unnahbar und kalt. Peyton soll das ändern und das gelingt ihr tatsächlich auch mit der Zeit sehr gut. Die beiden werden enge Freunde, doch Xavier fängt an, sich mehr zu wünschen.

Gerade der Anfang hat mir gut gefallen. Ich fand es spannend, dass sich Xavier mit Gefühlen so schwer tut und oft missverstanden wird. Dabei hat er eine feine Art von Humor, die ich sehr mochte. Peyton ist sehr lebensfroh und ein wahnsinnig herzlicher Mensch. Sie gibt viel, hat aber wenig sehr enge Freunde. Im Mittelteil schleichen dann die beiden umeinander herum und finden doch nicht richtig zusammen. Diesen Mittelteil fand ich leider schwächer und hat sich etwas gezogen.

Gegen Ende wird es dann nochmal spannender und die beiden versuchen einen Weg zu finden, von Freunden zu einem Paar zu werden, welches funktioniert. Dabei ist es interessanterweise vor allem Peyton, die diesen Weg gehen muss.

Ich liebe die Geschichten von Kelly Moran. Dieses Einzelband beginnt stark und ich mochte die beiden Haupt-Protagonist*innen sehr. Der Mittelteil schwächelt leider dann etwas und zieht sich bis die Geschichte zum Ende wieder Fahrt aufnimmt.