Rezensionsexemplar, daher als Werbung zu kennzeichnen

Rezensionsexemplar, daher als Werbung zu kennzeichnen

Marie Sedgwick ist die Bürgermeistern von Redwood und Teil des gefürchteten Drachentrios. Die drei Schwestern haben schon viele Bürgerinnen und Bürger von Redwood verkuppelt! Doch nun ist Marie dran beschließen einige Redwooder und haben dafür ihre alte Liebe Preston Masterson ins Auge gefasst, der nach fast 25 Jahren wieder nach Redwood zurückgekehrt ist. Plötzlich findet sich Marie in einem bunten Verwechslungschaos wieder, in der sie sehr viel Zeit mit Preston verbringt…

Marie ist als Bürgermeisterin eine taffe Frau, die sich durchsetzen kann. Sie hat aber auch einen großen Gemeinschafts- und Familiensinn und liebt es, all die Feste und Veranstaltungen in Redwood zu organisieren. Geheiratet hat sie nie, nachdem ihre große Liebe Preston die Stadt verließ.

Nach 25 Jahren kehrt Preston nach Redwood zurück und beschließt, eine kleine Pension zu eröffnen. Er hat viele erfolgreiche Hotels an den Start gebracht, aber die Wärme und das Gefühl von Zuhause treiben ihn nach Redwood zurück. Er hofft, auch Marie zurückzuerobern, für die er immer noch viele Gefühle hat.

Das ist ein eher kurzes Band, welches rund um die Weihnachtszeit spielt. Marie und Preston mochte ich beide sehr gerne und erst mit der Zeit kristallisiert sich Maries weiche Seite heraus und auch wie sehr die Vergangenheit noch an ihr nagt.

Als Hörbuch kann ich die Geschichte ebenfalls sehr empfehlen. Christiane Marx trägt die Geschichte sehr angenehm und mit den richtigen Betonungen vor.

Herzerwärmende Geschichte rund um Marie. Fans der Serie sind sicherlich besonders neugierig, wie eine der Damen des Drachentrios verkuppelt wird 🙂 Auch wirklich passend zum Dezember, da die Geschichte rund um Weihnachten spielt!