Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Emerie Rose kann ihr Glück nicht fassen, als sie ein tolles Büro in Top Lage in New York ergattert. Drew Jagger ist mehr als erstaunt, als er eine hübsche Rothaarige in seinem Büro vorfindet und sie ihn für einen Einbrecher hält.

Drew, der rechtmäßige Besitzer, und Emerie arrangieren sich, bis sie etwas Neues gefunden hat und erstaunlicherweise kommen sich die Paartherapeutin und der Scheidungsanwalt dabei näher…

Drew ist ein erfolgreicher Scheidungsanwalt. Nach einer gescheiterten Ehe und beruflich bedingt glaubt er nicht an glückliche Beziehungen und steht dem ganzen eher zynisch gegenüber.

Emerie ist Paartherapeutin und frisch nach New York gezogen. Sie möchte hier ihre Praxis eröffnen und landet dank eines Betrügers in Drews Büro.

Die beiden sind wie Feuer und Wasser und es kommt immer wieder zu amüsanten Wortwechseln und lustigen Situationen. Alleine schon durch ihre Berufe sind die beiden komplett unterschiedlich und zwischen den beiden fliegen die Fetzen.

Ich mochte beide Protagonisten sehr. Drew wurde übel mitgespielt, das hat ihn verständlicherweise geprägt. An Emerie hat mir ihr Optimismus gefallen und dass sie eine wahnsinnig hilfsbereite Person ist.

Es gibt einige erotische Szenen, die gut in die Story hineingeflochten sind. Ansonsten ist die Handlung überwiegend leicht und amüsant gehalten, so dass es Freude macht das Buch zu lesen. Im letzten Viertel bekommt die Handlung noch einigen Tiefgang. Ich fand, das hat der Handlung gut getan und dem ganzen noch einen etwas ernsteren Touch gegeben.

Schöne Romanze, mit Witz und Humor erzählt. Die Geschichte bietet charmante Unterhaltung mit sympathischen Protagonisten.