Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Für die siebzehnjährige Alice läuft es in der Schule nicht so rund und sie muss in den Sommerferien einige Kurse am exklusiven Chesterfield College nachholen. Eigentlich leben die Schüler dort sehr abgeschottet und Alice beginnt zu verstehen, warum.

Es gehen seltsame Dinge vor, sie sieht Tiere, die sie verfolgen und hört von einem düsteren Fluch, der auf den Schülern lastet. Und bevor sie sich versieht, ist sie Teil eines dunklen Spiels, welches schon Jahrhunderte andauert und zwischen dem Chesterfield College und dem rivalisierenden Internat St. Burrington ausgetragen wird. Alice hat nur noch ein Ziel….zu überleben…

Ich bin hin und weg und völlig begeistert!!! Dieses Buch ist einfach nur genial. Dabei beginnt es erstmal damit, dass wir Alice kennenlernen, für die es in der Schule nicht so gut läuft. Sie muss Kurse nachholen und findet sich plötzlich an einem abgeschotteten Internat wieder.

Langsam steigert die Autorin die Handlung. Alice beginnt, merkwürdige Dinge zu sehen und an ihrem Verstand zu zweifeln. Sie wird u.a. von merkwürdigen Trugbildern verfolgt. Auch die Schüler am Internat, u.a. der charismatische Vincent, scheinen ihre Geheimnisse zu haben.

Nur langsam fängt Alice an, hinter die Geheimnisse eines uralten Fluches zu blicken. Doch gibt es hier wirklich Gut und Böse, Schwarz und Weiß? Mit dieser Frage sieht sich Alice plötzlich konfrontiert, als sie eine Seite wählen muss.

Die Autorin schafft es gekonnt, immer wieder neue Wendungen einzubauen. Kaum glaubt man, das uralte Spiel durchschaut zu haben, kommt auch schon eine neue Wendung und eine neue Erkenntnis. Dabei findet sich Alice auch zwischen zwei jungen Männern wieder, die verzweifelt um das Leben ihrer Mitstreiter kämpfen und Alice scheint dabei ein wichtiges Puzzleteil zu sein.

Meine absolute Lieblingsfigur war übrigens der Kater Curse. Er weiß viel und kann mit Alice kommunizieren. Er taucht oft in brenzligen Situationen auf und ist für Alice ein wichtiger Verbündeter.

Als Hörbuch wird die Geschichte spannend vorgetragen und zieht einen als Hörer absolut in den Bann!

Ich liebe Night of Crowns! Ein uralter Fluch, in dem sich die siebzehnjährige Alice plötzlich wiederfindet mit temporeichen Wendungen, einfach genial!