Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Baseball-Star Chad Gamble flirtet gerne und möchte sich auf keine Frau festlegen. Dafür bedeutet ihm sein Club und seine Familie alles. Nun hat er ein Problem, denn sein Club stellt ihm ein Ultimatum: Entweder verbessert er sein Image oder sein Vertrag wird nicht verlängert. Eine gefakte Freundin soll die Presse davon überzeugen, dass er sesshaft geworfen ist, doch woher diese nehmen?

Chad ist ein großartiger Baseballspieler auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Er liebt seine Familie und hat seinen Traumberuf ergriffen. Doch nun hat er ein massives Presse- und Imageproblem und ihm wird ein Ultimatum gestellt: Er muss sein Image verbessern oder er fliegt aus dem Verein.

Bridget ist eine junge Frau voller Lebensfreude. Manchmal hadert sie mit ihrer eher fraulichen Figur, doch im großen und ganzen ist Bridget glücklich. Als sie in einer Bar ausgerechnet Chad trifft, ist er sofort Feuer und Flamme für sie während Bridget sich fragt, was er ausgerechnet von ihr will.

Durch Umstände treffen die beiden mehrmals aufeinander und mir gefiel die Chemie zwischen den beiden sehr. Hier treffen Feuer und Wasser aufeinander. Bridget sagt aber Chad auch klar, was sie z.B. von seinen Frauengeschichten hält, das fand ich super! Dennoch merkt man recht schnell, dass Chad wirklich etwas für Bridget empfindet und dass sie etwas besonderes für ihn ist.

Die Geschichte hat mich häufig zum Schmunzeln gebracht und der arme Chad muss mit seinem Ego doch die ein oder andere Niederlage einstecken, weil Bridget eben nicht ist, wie andere Frauen.

Ein witziges Lesevergnügen! Chad und Bridget landen zusammen in manch skurrilen Situationen, die für den Leser superlustig sind, für die beiden weniger. Trotzdem kommen die Gefühle nicht zu kurz.

4 Sterne Bewertung