Rezensionsexemplar, daher als Werbung zu kennzeichnen.

Rezensionsexemplar, daher als Werbung zu kennzeichnen

Rezensionsexemplar, daher als Werbung zu kennzeichnen

Trinity und Zane sind nun miteinander verbunden. Bei kämpfen und suchen verzweifelt den sogenannten Boten! Dieser soll die Apokalypse bringen, doch niemand scheint zu wissen, wo sich der Bote aufhält und um was für ein Wesen es sich handelt. Ein Kampf gegen die Zeit beginnt….

Trinity ist bei Zane untergekommen und versucht sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden. Zane ist nun mit ihr verbunden, während sie noch versucht, den Verrat von Misha zu überwinden. Dabei kämpft sie mit ihren erwachenden Gefühlen für Zane, denn diese sind strengstens verboten.

Auch Zane scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen, doch Trinity ist wahnsinnig verunsichert. Einmal scheinen sich die beiden näher zu kommen, ein andermal scheint er sie von sich zu stoßen und ist bewusst alleine unterwegs. Dazu kommt, dass Trinity auch keinerlei Gefühle zulassen will.

Die herannahende Apokalypse, die durch den Boten ausgelöst werden soll, treibt die beiden zur Verzweiflung. Der Bote scheint sie zu verhöhnen und hinterlässt eine Spur von Leichen ohne konkrete Hinweise. Trinity gerät an ihre Grenzen und fragt sich, wie sie alle retten soll.

Roth spielt ebenfalls eine wichtige Rolle in der Handlung, was mir sehr gut gefallen hat. Er unterstützt Trinity und Zane bei ihrer Suche, doch auch er stößt an seine Grenzen.

Wer die vorherigen Dark Elements Bände mochte, der wird auch die Fortsetzung lieben! Die Handlung ist actiongeladen, es gibt aber auch viele emotionale Situationen zwischen Zane und Trinity. Diese Mischung fand ich super!