Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Kitty Doe kann ihr Pech kaum fassen: Sie wurde als III klassifiziert. Damit hat sie nur ein Anrecht auf niedere Arbeiten und damit verbunden automatisch eine niedrige Lebenserwartung.

Als sie zur IV aufsteigen kann, greift sie zu, ohne zu ahnen, auf was sie sich genau einlässt. Sie wird ein Mitglied der einflussreichen Herrscher-Familie Hart und landet mitten in einem Sumpf aus Intrigen, Geheimnissen und Anschlägen. Wird sie es schaffen, sich und ihren Freund Benji zu retten?

Das System, in dem Kitty Doe aufwächst ist grausam. Man wird klassifiziert und erhält eine Nummer zwischen I bis IV. Als IV ist man reich und privilegiert; als I lebt man am Existensminimum, hat kaum Rechte und eine sehr kurze Lebensspanne.

Kitty wird zur III und weiß, dass das Leben nicht viel für sie bereithält. Deswegen greift sie auch zu als sie zur IV aufsteigen kann. Sie landet mitten in der mächtigen Herrscherfamilie Hart und lebt das Leben einer anderen. Plötzlich ist sie verlobt, reich, aber auch eingeschlossen in einem goldenen Käfig.

Die Autorin hat es geschafft viele überraschende Wendungen in die Story einzubauen. Kitty versucht dabei verzweifelt zu Überleben. Sie möchte aber nicht nur sich selbst sondern auch ihren Freund Benji schützen, der ebenfalls in große Gefahr gerät.

Die Motive vieler Personen sind unklar. Das macht die Story besonders spannend, denn man fragt sich fortlaufend, wer Freund und wer Feind ist. Da gibt es einmal Celia, die Schwester des Ministers, die ihre eigenen Pläne verfolgt. Aber auch Kittys neuer „Verlobter“ scheint Geheimnisse zu haben.

Kitty beweist viel Mut. Sie gibt nach außen vor, sich anzupassen, hat aber zu viel Schreckliches gesehen, um jetzt untätig herumzusitzen und ist fest entschlossen, das Ruder herumzureißen.

Das ist das erste Band einer Trilogie. Die Autorin schafft hier einen guten vorläufigen Abschluss des ersten Bandes. Es ist aber klar, dass Kittys Geschichte noch lange nicht vorbei ist!

Ein ungerechtes Klassensystem und eine mutige, aber auch verzweifelte Heldin, die um das nackte Überleben, aber auch für Gerechtigkeit kämpft. Band 1 bildet einen wendungsreichen Auftakt der Blackcoat Reihe.

4 Sterne Bewertung