Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

SPOILER zu Band 1: Wer Band 1 noch nicht kennt, sollte hier nicht weiter lesen 😉

Emika kann es nicht fassen: Hideo hat tatsächlich die Kontrolle über den Neurolink und damit über den Willen der Warcross-Nutzer übernommen. Emika ist immer noch total enttäuscht und ihr Herz ist gebrochen. Doch wie soll es jetzt weiter gehen? Emika erhält ein verführerisches Angebot von Zero, doch welche Pläne verfolgt er?

Emika ist am Boden zerstört, denn Hideo hat ihr nichts von seinen Plänen erzählt. Emika fragt sich nun zurecht, ob Hideo je wirkliche Gefühle für sie hatte. Außerdem ist sie total schockiert von Zeros Identität, denn Zero ist niemand anders, als Hideos seit Jahren verschwundener Bruder!

Zero ist sehr undurchsichtig. Er ist ein genialer Hacker und scheint immer bestens über alles informiert zu sein. Doch welche Ziele verfolgt er? Und was hat es mit der geheimnisvollen Jax auf sich? Das wird nur nach und nach enthüllt und man fiebert sehr mit Emika mit.

Auch dieses Mal überrascht die Autorin mit vielen Wendungen. Immer wenn ich geglaubt habe, dass ich weiß, wer welche Ziele verfolgt und wer Freund und Feind ist, hat mich die Autorin noch mal überrascht! Hinter Zero steckt z.B. wesentlich mehr, als man auf den ersten Blick ahnt.

Emika muss dieses Mal über sich selbst hinaus wachsen. Ich habe sie dafür bewundert, dass sie sich nicht unterkriegen lässt und unablässig nach der Wahrheit sucht. Selbst als sie in Lebensgefahr gerät, ist sie fest entschlossen. Zudem ist sie hin- und hergerissen bei ihren Gefühlen für Hideo.

Die Autorin stellt einen düsteren Plan in den Fokus ihrer dunklen Zukunftsvision, die ich erschreckend realistisch finde!

Der zweite Band von War Cross ist düsterer und actionreicher als Band 1. Es ist lange unklar, wer Feind und wer Freund ist und das Zukunftsbild, welches die Autorin hier zeichnet, finde ich nicht unrealistisch!

4 Sterne Bewertung

Band 1 War Cross Das Spiel beginnt