Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Peytons Abschlussjahr liegt vor ihr und steckt voller Möglichkeiten! Ihr Wunschcollege hat ihr eine Zusage geschickt, mit ihrer besten Tess will sie nochmal richtig feiern und mit ihrem Freund Reed das Abschlussjahr genießen. Doch dann verändert ein Abend alles und Peyton wird mit einem Schlag zur Außenseiterin. Sie zieht zu ihrem Onkel um Abstand zu gewinnen. Als sie Owen trifft, fällt es ihr schwer, auf Abstand zu gehen, doch er scheint ihr etwas Wichtiges zu verschweigen…

Peyton freut sich riesig. Ihr Herz schlägt für den Fußball und sie bekommt eine Zusage für ein Stipendium und einen festen Platz in der College-Mannschaft. Das Abschlussjahr will sie mit ihrer besten Freundin Tess und ihrem Freund Reed genießen. Doch alles kommt völlig anders als erwartet und ein Abend ändert alles. Ich muss ja gestehen, dass ich Angst hatte, dass es Richtung Vergewaltigung geht, das ist zum Glück nicht der Fall.

Reed ist Peytons Freund und lebt für den Kampfsport. Reed ist Tess älterer Bruder. Der Familie geht es nicht gut, seitdem der Vater sie im Stich gelassen hat und das Geld, welches Reed mit den teils illegalen Kämpfen verdient, fließt in die Familienkasse.

Owen ist der Junge, den Peyton nach ihrem Umzug zu ihrem Onkel kennen lernt. Plötzlich wird sie nicht nur mit ihren sehr lauten Cousins konfrontiert, sondern auch mit einer neuen Schule, neuen Mitschülern und Owen, der ebenfalls Kampfsport betreibt. Owen verhält sich ihr gegenüber ziemlich widersprüchlich, einmal sehr nett und hilfsbereit, dann wieder sehr abweisend, so dass sich Peyton unsicher ist, woran sie bei ihm ist.

Die Geschichte ist leichtgängig zu lesen und die Autorin sorgt immer wieder für kleine und große Wendungen, die die Spannung hoch halten. Eine der Personen verändert sich im Laufe der Geschichte sehr und ich bin mir unschlüssig, ob solch eine Veränderung wirklich so krass unter bestimmten Umständen verlaufen kann.

Broken beautiful hearts zeigt, dass ein Moment im Leben, alles verändern kann. Peyton ergeht es genau so und ihr Leben steht plötzlich Kopf und sie sucht Abstand und Ruhe bei ihrem Onkel.
Das Buch beinhaltet eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte, mit der ein oder anderen Überraschung.

4 Sterne Bewertung