Die Wissenschaft und Genforschung haben riesige Fortschritte gemacht. Jede Mensch trägt ein Panel in sich und kann damit gegen Krankheiten, Schönheitsmakel und körperliche Einschränkungen problemlos vorgehen, in dem er einen entsprechenden Code, ähnlich einem Computerprogramm, downloaded.

Doch nun ist ein tödlicher Virus im Umlauf und die Menschheit steht am Abgrund. Die meisten haben sich in Bunker geflüchtet während einige wenige draußen versuchen zu überleben. Zu ihnen gehört Cat. Ihr Vater hat sie immer vor den Bunkern und dem Multi-Milliarden-Dollar Konzern, welcher die Bunker betreibt, gewarnt. Doch ihr Leben nimmt eine abrupte Wendung, als sie Cole begegnet…

Cat kämpft ums Überleben. Ein tödlicher Virus verbreitet sich immer weiter und das Überleben an der Oberfläche wird zum Kampf. Die meisten Menschen haben sich in Bunker zurückgezogen, die jedoch von einem Mega-Konzern kontrolliert werden. Cats Vater wollte um jeden Preis vermeiden, dass sie in die Hände des Konzerns, für den er selbst arbeitet, gerät.

Cat ist eine absolute Kämpferin. Sie konnte die Panels, die alle Menschen im Körper tragen, auf Grund einer Erkrankung nie voll nutzen. Dennoch ist sie eine herausragende Programmiererin der Programme, die das Panel nutzt, und hoch intelligent. Sie schlägt sich komplett alleine durch, hat Fallen gebaut, jagt selbst und schützt sich vor der Krankheit.

Ich fand die dystopische Welt sehr faszinierend. Wie toll wäre es, wenn es einen Open Source Code für Genome gäbe und man einfach ein Programm runterladen kann, wenn man seine Augenfarbe ändern will oder eine Krankheit hat? Oder einfach besser sehen will, als es dem menschlichen Auge möglich ist?

Die Autorin schafft es konstant eine hohe Spannung aufrecht zu erhalten. Dabei geht es viel um Gentechnik, doch es ist ein Jugendbuch und die Autorin schafft es hier, ein sehr verständliches Niveau beizubehalten. Es gibt immer neue, sehr überraschende Wendungen, das fand ich genial! Die Spannung hat nie nachgelassen und ich war faszinierend, denn nichts ist, wie es scheint und Wahrheiten werden schnell wieder auf den Kopf gestellt.

Cole ist ein Soldat und dementsprechend mit „Kraftleitungen“ und anderen Features ausgestattet. Er ist anfangs schwer einschätzbar und dadurch, dass er von dem verhassten Konzern kommt, vertraut Cat ihm auch nicht. Doch sie muss bald feststellen, dass er der einzige verlässliche Gefährte ist, den sie hat und zwischen ihnen wachsen zarte Gefühle. Doch die Mission, auf die Cat geschickt wird, endet wahrscheinlich tödlich für sie und es scheint keine Hoffnung zu geben.

Ich bin zutiefst begeistert und beeindruckt von Cat & Cole. Die Geschichte war voller Wendungen und Spannungen und die Idee eines Panels im menschlichen Körper, mit dem man Krankheiten und Schönheitsmakel bekämpfen kann, fand ich genial.

5 Sterne