Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

In „Blackwood Briefe an mich“ erhält die Protagonistin Briefe ihres zukünftigen Ichs. Abgesehen davon, dass mich das ziemlich aus den Socken hauen würde, habe ich mich gefragt: Was würde ich mir selbst schreiben, hätte ich die Chance, mir Ratschläge zu geben?

Liebe Desiree,

du wirst dich jetzt wahrscheinlich sehr wundern, wenn du diesen Brief erhältst und dich fragen, wer dir hier schreibt. Du wirst es wahrscheinlich nicht glauben, aber ich bin du!

Ich kenne dich in und auswendig und weiß genau, dass du mit Lucia seit der 2. Klasse ein Herz und eine Seele bist. Ich weiß, dass du für Felix schwärmst (bewirf ihn nicht mehr mit Mandarinenschalen, das hilft auch nicht) und dass du aktuell Bücher von Stephen King und Dean Koontz verschlingst.

Ich bin jetzt Mitte 30, ich weiß, dass du das mit 15 Jahren fürchterlich alt findest 😉 Aber lass dir von einer alten Frau doch noch den ein oder anderen Tipp mitgeben.

Mein erster Tipp: Du machst das genau richtig. Lern weiterhin, aber schlag dir auch die Nächte mit Lucia um die Ohren. Und falls Theresas Party daheim noch nicht war: Trink nicht so viel von dem Bailys, du hängst nur über der Kloschüssel. Genieße den Jahrtausendwechsel mit 16 Jahren und ja, du wirst dabei einen Jungen küssen. Dem solltest du auch nach Silvester noch eine Chance geben, ich glaube, das könnte sich lohnen 🙂

Gott sei Dank gibt es noch keine Smartphones. Aber am besten kaufst du dir gleich das Iphone 3, wenn es von Apple veröffentlicht wird 🙂 Und wenn du ein paar Euro übrig hast, solltest du von der Firma Google ein paar Aktien kaufen. Jetzt, wo das Internet so langsam kommt (keine Angst, da kommt noch mehr außer Aol und Gmx), werden da ganz neue Geschäfte entstehen.

Ich wünsche dir viel Selbstbewusstsein, lass dir von niemandem etwas anderes einreden. Und ich weiß, dass man es immer hört: Aber Verantwortung musst du früh genug übernehmen. Deswegen genieße die Freiheiten, die du hast und lass auch mal fünfe gerade sein. Feier z.B. ordentlich dein Abi in 4 Jahren! Lass es so richtig krachen, denn im Studium wird es privat einige Tiefen geben.

Du siehst, so viele Tipps kann ich dir gar nicht geben, halte dich einfach an Lucia und Julia, in ihnen hast du zwei Freundinnen fürs Leben!

Was würdet ihr euch selbst für Tipps geben?