Die liebe Sophia von Sophias Bookplanet hat eine Blogparade zum Thema „Außergewöhnliche Liebesromane“ ins Leben gerufen. Da ich ja fast ausschließlich Liebesromane lese, muss ich ja quasi mitmachen 😀


Ich habe mich für „Stell dir vor, dass ich dich liebe“ entschieden, weil das Buch eine sehr ungewöhnliche Lovestory mit einer interessanten Gesamthematik hat!

cover: Fischer verlag

Jack ist gesichtsblind, d.h. er erkennt niemanden anhand eines Gesichtes, für ihn sieht jeder Mensch aus wie der andere. Er ist einer der beliebtesten Jungs in der Schule, doch von seinem Problem ahnt niemand etwas. Libby hingegen hat ein Gewichtsproblem. Seitdem sie als einer der dicksten Teenager überhaupt aus ihrem Haus von der Feuerwehr befreit werden musste, hat sie zweifelhafte Berühmtheit erlangt.

Beide Charaktere haben also genug mit sich und ihren eigenen Probleme zu kämpfen, dennoch stoßen sie immer wieder aneinander, ohne jedoch wirklich Freunde zu sein. 

Ich fand sowohl die Probleme der beiden sehr intensiv beschrieben, aber auch der Weg wie sie sich kennen lernen und anfangen sich ihre Probleme anzuvertrauen war sehr schön beschrieben! Daher für mich ein außergewöhnlicher Liebesroman, der mich überrascht hat.

Hier geht es auch noch mal zum einer kompletten Rezi!
Habt ihr das Buch schon gelesen?

Wollt ihr auch bei Sophias Blogparade mitmachen? Dann findet ihr hier alle Infos!