Kostenloses Exemplar, damit automatisch laut „die-medienanstalten“ Werbung. Dies hat keinen Einfluss auf den Inhalt meiner Rezension.

Ava kämpft gegen ihre Kräfte und droht dabei zum Elementar zu werden. Gleichzeitig haben es die restlichen Clans auf sie abgesehen und Ava droht jegliche Hoffnung zu verlieren. Ausgerechnet Lance wird zum Nachfolger des Campell-Clans ernannt und soll Ava ausschalten…

Die Handlung setzt genau da an, wo Band 1 endete. Ava muss mit Briannas Tod fertig werden und der Elementar Elijah, der für ihren Tod verantwortlich ist, ist entkommen. Auch ihre Beziehung zu Lance ist weiterhin kompliziert. Am Schlimmsten ist jedoch der drohende Verlust ihrer Kräfte. Kann sie diese nicht kontrollieren wird sie unwiederbringlich zum Elementar.

Schön fand ich wie Juliane, Reid und Sloan, Briannas Cousine, zu einem Team zusammenwachsen. Sie sind fast wie eine Familie für Ava und unterstützen sie so gut sie können. Avas Beziehung zu Lance ist weiterhin kompliziert. Als Lance in der Clanhierarchie aufsteigt, wird es noch verzwickter.

Die Handlung im Mittelteil hat es mir etwas schwer gemacht. Avas Lage ist lange Zeit sehr hoffnungslos und die Freunde irren teilweise ohne Ziel durch die Gegend und sind auf der Flucht. Im letzten Drittel kommen dann aber einige Geheimnisse ans Licht und Ava kommt endlich einen entscheidenden Schritt weiter. Das hätte ich mir etwas früher in der Handlung gewünscht.

Der Cliffhanger ist ziemlich gemein und die Enthüllungen am Ende der Geschichte sehr brisant, so dass ich jetzt gerne sofort weiter lesen will 🙂

Der Mittelband hat es etwas schwer und ist mit einigen Längen gespickt. Avas Lage ist verzweifelt. Zum Glück stehen ihre Freunde an ihrer Seite. Umso schwerer treffen sie die Geheimnisse, die enthüllt werden und mich sehr geschockt haben.

4 Sterne Bewertung

Sturmtochter Für immer verboten – Band 1