Erschienen: März 2017
Ausgabe: ebook
ISBN: 978-3-8466-0044-3
Seiten: 288 Seiten
Buch: 9,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Bastei Lübbe

Ava ist 21 Jahre alt und hat eine schwere Schuld auf sich geladen. Dafür wird sie nun bestraft, denn niemand kann seinem Schicksal entkommen. Sie springt durch die Zeit und zwar von Körper zu Körper, immer mit der Mission zwei Liebende zusammen zu bringen. Gelingt ihr das nicht, fühlt sich ihr Blut an wie Säure und sie leidet schreckliche Schmerzen.
Kyran liebt die Mathematik und ist fasziniert vom Zeitreisen, seitdem er einen geliebten Menschen verloren hat. Als er Ava durch Zufall kennen lernt, spürt er sofort die besondere Verbindung zu ihr. Aber eine Liebe durch die Zeit?
Forever 21 hat mich wirklich überrascht und zwar durch den lockeren, charmanten Schreibstil, der die Seiten nur so dahinfliegen ließ. Dadurch, dass Ava durch die Zeit springt, landet sie in vielen Zeiten und immer in neuen Lebensumständen. Doch die Autorin verpackt das so locker-leicht, dass man als Leser wirklich gut folgen und so die vielen kleinen Liebesgeschichten genießen konnte.
Ava selbst war früher ziemlich verwöhnt und hat eigentlich immer bekommen, was sie wollte. Doch dann hat sie eine komplett falsche Entscheidung gefällt. Wie diese genau aussah, verrät die Autorin hier noch nicht, deutet es aber an. Ich fand Ava auf jeden Fall sympathisch. Natürlich macht sie sich Gedanken über ihr Schicksal; man merkt jedoch auch, dass sie ihre Taten bereut und sich immer mehr in die Personen hineinversetzt, die sie zusammen bringen soll.
War sie bei ihrem ersten Fall noch der „Elefant im Porzellanladen“, wenig subtil und charmant, wird sie während ihrer Reisen wesentlich emphatischer. Und das ermöglicht es ihr auch, ihr Herz für Kyran zu öffnen. Von Kyran wiederum erfährt man nicht so viel.
Leider ist das Ende absolut offen und ich habe gelesen, das Band 2 „in Planung“ ist, das heißt es ist unklar, wann es weiter geht.
Forever 21 war eine wirklich schöne Geschichte, die mir richtig gut gefallen hat und in der die Autorin viele kleinere Liebesgeschichten verpackt. Leider ist das Ende absolut offen und es steht noch nicht fest, wann Band 2 erscheint.