Buchtechnisch hat der Januar gut begonnen, auch wenn es mich wieder erschüttert hat, dass es einige Blogger nötig haben, Rezensionen abzuschreiben *seufz* (meines Wissens zum Glück nicht bei mir) Ansonsten habe ich aber viele schöne Bücher gelesen und mich einfach entspannen können!

Top 3
„Prinzessin der Feen“ ist wunderschön und an die Legende von Camelot angelehnt!

 

Ein besonderer Schatz und zwei Protagonisten, die sich zusammen wunderbar ergänzen:  Was vor dir noch keiner sah.

In Love and Confess schafft es Colleen Hoover eine besonders emotionale, ans Herz gehende Liebesgeschichte zu erzählen. 

Flop des Monats
Für mich interessante Ansätze, die jedoch nicht genutzt worden sind, insgesamt nur 2 Sterne. 

Alle gelesenen Bücher inkl. Rezension im Januar 2016: