Heute ist die Blogtour zu Zeilen unserer Liebe bei mir zu Gast und ich dürfte die Autorin, Patricia Adam, einige Fragen stellen!

Hallo Patricia, ich freue mich sehr, dass ich Dir ein paar Fragen über Dich und Deinen Liebesroman „Zeilen unserer Liebe“ stellen darf.

1. Es wäre toll, wenn Du dich kurz vorstellen könntest: Woher kommst Du? Was machst/arbeitest Du, wenn Du nicht so schöne Liebesgeschichten schreibst?

Bild: Patricia Adam

Mein Lebensraum ist der ganze Darmstädter und Frankfurter Raum, wobei ich mich überall zuhause fühle, wo meine Familie ist. Abgesehen von dem Mutterdasein, bin ich eine Verlegerin und Lektorin. Und falls der glückliche Fall eintrifft und der Tag weitere acht Stunden dazu bekommt, werde ich mich zudem im Kunstbereich einbringen.

2. Wie kamst Du ursprünglich zum Schreiben? War das schon immer ein Wunsch von dir?

Mein Wunsch, zu schreiben kann man getrost als einen angeborenen Reflex beschreiben. Es war das Erste, was ich überhaupt konnte/wollte.

3. Gibt es jemanden z.B. aus Deiner Familie, dem Du deine Geschichte als erstes präsentierst und dessen Feedback dir besonders wichtig ist?

Oh ja! Das ist mein Mann, der am schwierigsten überzeugende Kritiker, der mich ab und an nicht nur Absätze und Passagen, ja sogar ganze Kapitel umschreiben lässt.
Ansonsten liegt mir die Meinung der Leute wichtig, für die ich Biografien in Bücher fasse.

4. Ist „Zeilen unserer Liebe“ Dein erstes Buch? Wie kam dir die Idee zu diesem Roman?

Zeilen unserer Liebe ist genau genommen mein fünftes Buch, allerdings das Erste für Patty.

5. Gerade Jillian hat ja eine sehr lustig-sarkastische Art. Gibt es jemanden, den du für ihren trockenen Humor als Vorbild genommen hast?

Diese Art gehört zu meiner Freundin, der echten Jillian. Jedoch dürfte ich sie wohl kaum zu einer meiner besten Freundinnen zählen, wenn ich nicht genauso wäre. Gleich und gleich gesellt sich eben gern. 😉

6. Jillian sieht ihren Beruf als Ghostwriter nicht gerade positiv 😉 Spiegelt sich hier Deine persönliche Meinung wieder?

Copyright: teddytietz.de

 Erwischt, würde ich sagen. 🙂 Tatsächlich ist das eine weitverbreitete Meinung unter allen Ghostwritern. Nur bekommt man selten einen von ihnen dazu, ein Statement abzugeben. Es ist ein gleichermaßen schwieriger, wie spannender Beruf, der aber niemals offen zur Schau gestellt werden sollte.

7. Du hast auch viele Passagen aus Stevens Sicht beschrieben. Fiel dir das schwer aus Sicht eines Mannes die Ereignisse zu erzählen?


Anfangs fiel es uns beiden schwer. Als Steven aber feststellte, dass ich seine Sicht nicht so beschreibe, wie ich es sollte, rückte er ganz bereitwillig mit der Sprache raus. Zudem hat mir mein Mann geholfen, um die Sachen ins rechte Licht zu rücken, welche wir Frauen einfach anders empfinden oder auffassen. Also ein Hoch auf Männer, die sich öffnen! 😛

8. Schreibst Du schon an einer neuen Geschichte? Kannst Du uns etwas zum Plot verraten?

Die neue Biografie ist nahezu fertig aufgeschrieben und ist im Gegensatz zu »Zeilen unserer Liebe« viel umfassender und um einiges tiefgehender. Es ist eine junge Liebe, die auf einem ganz anderem Fundament aufgebaut ist, als üblich. Sehr offen und ehrlich, wie die Protagonisten hinter dieser Lebensgeschichte.

9. Was liest du selbst gerne?


Alte Krimis, fantasievolle Kinder- und Jugendbücher und Biografien. Vor allem die Erlebnisberichte von Isabell Allende.

Vielen Dank für das Beantworten der Fragen liebe Patricia!

Ich danke dir für das entgegengebrachte Interesse, liebe Desiree! PS: Ein schöner Name, den man bestimmt bald in einem meiner Bücher wiederfindet 😉

Gewinnspiel:
Es gibt ein abschließendes Gewinnspiel auf Katjas Blog. Es erwarten Euch tolle Gewinne!

1 Tolino E-Book Reader
2 Printbücher „Zeilen unserer Liebe“
3 E-Books „Zeilen unserer Liebe“ im Wunschformat
1 Sonderüberraschung
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasst mir bitte bis 29.11., 23:59 Uhr, ein Kommentar und beantwortet folgende Frage:

Könntet ihre Eurem Partner einen Seitensprung verzeihen? Wart ihr evtl. selbst schon mal betroffen?

Ausgelost wird am Samstag 30. November ab 16 Uhr auf Ka-Sas Buchfinder!

Bitte beachtet zum Gewinnspiel:
– Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungberechtigten
– Keine Barauszahlung der Gewinne
– Keine Haftung für den Postversand
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen 

Morgen, am 28.11., geht die Blogtour auch bei Katja & Sandra auf https://ka-sas-buchfinder.blogspot.de weiter!