Cover: Cameron Dane

Was habe ich mich gefreut, dass Cameron Dane, deren homoerotischen Geschichte ich total gerne mag, ein neues Buch veröffentlicht hat 🙂 

Zum Inhalt:
Jed Hastings lebt fĂŒr das Rodeo und die Pferde, die er als stock manager betreut. Als sein unzuverlĂ€ssiger Kollege mal wieder nicht auftaucht, spricht er spontan den 19-JĂ€hrigen Booker an, ob dieser trotz seiner Unerfahrenheit nicht Lust hat, mit ihm zusammen zu arbeiten.
Booker kann sein GlĂŒck kaum fassen, denn das ist sein großer Traum und er sagt sofort zu. Booker ist ein Naturtalent und liebt den Umgang mit Pferden; er lebt sich schnell ein und kommt mit allen gut zurecht. Dass er schwul ist, verschweigt er lieber, vor allem als er anfĂ€ngt, sich rettungslos in Jed zu verlieben, der zusammen mit ihm in einem Trailer wohnt….

Meine Meinung:
Das Buch ist in mehrere Teile unterteilt. Am Anfang lernt man Jed und Booker besser kennen, erlebt mit, wie sie langsam Freunde werden und sich immer besser verstehen. WĂ€hrend Booker schon lĂ€nger weiß, dass er schwul ist, steht Jed auf Frauen und verbringt ab und zu eine Nacht mit jemandem.
Als Booker anfĂ€ngt fĂŒr Jed zu schwĂ€rmen, tut er alles, damit dieser nichts davon merkt, denn er möchte seinen besten Freund nicht verlieren. Was er nicht weiß: Auch Jed hat ein- oder zweimal eine (sexuelle) Fantasie ĂŒber ihn, die er jedoch schnell abtut und unter Stress verbucht. 
Hier fand ich toll, dass Cameron Dane gaaanz langsam anfĂ€ngt, die beiden aufeinander zuzufĂŒhren. Der Zeitraum, den sie beschreibt, geht ĂŒber mehrere Jahre, wobei sie natĂŒrlich hier viele ZeitrĂ€ume zusammenfasst, so dass es nicht langweilig wird. Ich fand es absolut realistisch, dass Jed nur sehr sehr langsam erkennen kann, dass er mehr fĂŒr MĂ€nner und im Speziellen fĂŒr Booker empfindet.

Im Mittelteil beschreibt Cameron Dane dann auch, wie die beiden kurzzeitig zueinander finden. Diese NĂ€he leben sie dann auch in einer sehr heißen Nacht aus (*puh* *luftzufĂ€chel*). Hier merkt man, dass die Autorin eine Meisterin ihres Fachs ist und auch die Sex-Szenen einfach nur supererotisch schreiben kann, wem da nicht die Körpertemperatur steigt, dann weiß ich auch nicht 😉 Das ist hier allerdings nichts fĂŒr „AnfĂ€nger“ des Genres, da die Szenen doch lĂ€nger und detaillierter beschrieben werden…

Im letzten Teil des Buches folgt viel Herz-Schmerz und es sieht so aus, dass ein Happy End gar nicht in Sicht ist und jeglicher Kampf und Hoffnung vergeblich. Vor allem Jed schleppt viel Balast mit sich rum, den Booker ĂŒberwinden muss, um ihm nahe zu sein. Vor allem ganz gegen Ende finde ich hat die Autorin einen Tick ĂŒbertrieben, das hĂ€tte etwas weniger Dramatik sein dĂŒrfen.
Die Geschichte fand ich wieder sehr herzerwĂ€rmend und gleichzeitig erotisch. Cameron Dane ist fĂŒr mich hier eine begnadete Autorin des m/m Genres und ich liebe ihre BĂŒcher!

Fazit: Eine tolle m/m Liebesgeschichte, ĂŒber zwei MĂ€nner die langsam aber sicher erkennen, dass sie nur zu zweit vollstĂ€ndig sind. Garniert wird das Ganze mit schönen erotischen Szenen.

BĂŒcher der Autorin:

Einzeltitel:

  • Something New (m/m/f)
  • A fostered love (m/m)
  • Dreaming in Color (m/m)
  • A younger man (m/m)



Seeking Redemption Serie:

  • Devlin And Garrick (m/m)  
  • Aiden und Ethan (m/m)

Cabin Fever Serie:

  • The Sweetest Tattoo (m/f)
  • Grey’s Awakening  (m/m)

Quinn Security Reihe

  • Finding Home (m/m)
  • Saying I Do (m/m)
  • The Ultimate Kink (m/f)
  • Breaking Logan’s Laws (m/m) 

Hawkins Ranch Serie:

  • Demon Moon (m/f) (Kindle Edition)
  • Falling   (m/m) (Kindle Edition)
  • ReneCade  (m/m) (Kindle Edition)
  • Ride (m/f) (Kindle Edition)
  • Knowing Caleb (m/m), (Kindle Edition)
  • Become Three (m/m/f) (Kindle Edition)
  • Quick to the hunt (m/m) (Kindle Edition)

Das könnte auch noch interessant sein:
Promises: Nur mit dir von Marie Sexton
Feuerteufel: Die Geschichte von Simeon und Usher von Nicole Henser
Weitere m/m Artikel & BĂŒcher