Wer meinen Buchmessebericht gelesen hat, der weiß, dass ich auch ein kleines Interview mit Laura Kneidl führen dürfte! Die liebe Laura hat ganz aktuell „Die Krone der Dunkelheit“ herausgebracht, das erste Band einer Trilogie, welche bei Piper erscheint.

1. Hast du dich in Krone der Dunkelheit bewusst für rebellische Protagonisten entschieden?

Laura ist ein großer Fan von starken Frauen, die taff agieren. Sie hat sich nicht bewusst für starke Frauen entschieden, das gehört für sie einfach dazu 🙂 Als Leserin sind ihr Entwicklungen bei Protas wichtig. Sie findet es schlimm, wenn die Protas nichts leisten.

2. Mein Eindruck ist, dass Krone der Dunkelheit komplexer ist als deine bisherigen Bücher. Stimmt das und wie bist du bei Krone der Dunkelheit vorgegangen?

Laura bestätigt den Eindruck, Krone der Dunkelheit ist das, was Laura schon immer schreiben wollte. Sie hat sich da langsam herangetastet, ihre (Fantasy)Bücher wurden vom Weltenaufbau immer komplexer.

3. Wenn du in die Welt eintauchen könntest, welcher Charakter wärst du dann und warum?

Sie wäre gerne Elroy. Er mischt sich nicht ein und macht sein eigenes Ding. 🙂

4. Wirst du weitere Bücher rund um Thobria und Melidrian schreiben?

Ja, es ist eine Trilogie. Band 2 erscheint nächstes Jahr, der dritte Teil 2020. Es ist eine fortlaufende Geschichte, also müssen wir als Leser stark sein 🙂 Ansonsten ist erstmal keine Urban Fantasy geplant, aber im Bereich New Adult wird es neues von Laura geben.

5. Gehst du je nach Genre anders vor beim Plotten?

High Fantasy ist wesentlich durchgeplanter und auch vom Weltenaufbau wesentlich komplexer. Für „Die Krone der Dunkelheit“ hat sie erstmal alles durchgeplottet, bevor sie richtig mit dem Schreiben losgelegt hat. Beim New Adult ist es wesentlich freier, weil der Fokus auf den Gefühlen liegt.

6. Welches ist dein Lieblingsreiseziel?

Schottland ist sowieso eines von Lauras Lieblingszielen! Ansonsten findet sie Norwegen toll. Sie hat viele Dokus gesehen und würde sehr gerne eine Rundreise dahin machen. Allerdings ist es eben nicht ganz günstig. Auch Irland und St. Petersburg interessieren Laura sehr!

7. Welche Macken hast du?

Wenn sich Laura etwas in den Kopf gesetzt hat, dann will sie es auch sofort umsetzen 😉 Außerdem ist sie wahnsinnig faul 😀 (Anmerkung: konnte ich kaum glauben bei den vielen Büchern). Laura schwört, wenn es nicht ihre Abgabetermine gäbe, würde sie den ganzen Tag zu Hause gammeln 😉

Und weil Laura ja eine ganz Liebe ist, hat sie auch gleich noch ein Foto mit mir gemacht 😉