Schön, dass ihr heute bei der Blogtour zu Love beyond Worlds vorbei schaut!

Gestern konntet ihr bei Bücherleser.com etwas über die Schottische Sagenwelt erfahren, heute möchte ich Euch das Volk der Eatheraels näher vorstellen.

Die Eatheraels leben in einer Parallelwelt zu unserer Realität. Das unterirdischen Reich heißt Garadh. Emrys ist der Herrscher der Etheraels; er lebt in einem Schloss in Eibenhall. Seine Tochter Enid unterstützt ihn.

Verbindung zur Menschenwelt
Durch versteckte Portale und mit einem Ring kann man die Portale durchqueren und in die Oberwelt (=Menschwelt) gelangen. 

Die Eatheraels sind für Menschen unsichtbar und generell besteht eine große Angst davor, dass sie entdeckt werden.

Menschen werden deswegen als Feinde angesehen, weil eine Berührung von ihnen einem Eatherael unglaubliche Schmerzen bereitet: „ein heißer, stechender Schmerz, gefolgt von einer mehrstündigen Lähmung. Je länger der Kontakt bestand, umso schlimmer wurden die Schmerzen.

Etheraels konnten Gegenstände in der Menschenwelt zwar berühren, sie konnten Treppen empor steigen, sich hinter Wänden verstecken und Brücken überqueren. Aber sie konnten keine Gegenstände aus eigener Kraft bewegen

Die Wächter

Duncan ist ein Eatherael und ein Wächter. Er verfolgt Abtrünnige, die ihre Gabe nutzen, um z.B. Menschen als Stimme im Kopf Dinge einzuflüstern oder Kindern als Albtraum Angst zu machen.

Als Wächter ist Duncan ein guter Kämpfer. Er selbst stammt aus dem Eschenclan. Die Mitglieder tragen ihr meist haselbraunes Haar sehr lang, egal ob Mann oder Frau.


Die Feinde der Etheraels
Es soll einen Geheimbund der Menschen geben, die Schwarze Gilde. Sie nimmt gezielt Etheraels gefangen und quält sie mit Berührungen, bis derjenige vollständig gelähmt ist. Ihr Ziel ist es, einen Weg nach Garadh aus dem Gefangenen herauszupressen.

Gewinnspiel

Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Die Frage heute lautet:
Wärt ihr gerne ein Eatherael? Bitte begründet Eure Antwort kurz.

 
Teilnahmebedingungen

  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern. 
  • Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen. 
  • Das Gewinnspiel endet am 24.06.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  • Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich. 
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.