Cover: Michaela Grünig

Erschienen: Dezember 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 235 Seiten
ISBN: 978-3-646-60099-5
Buch: 0,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Autorin Michaela Grüning

Küsse im Rampenlicht ist der erste Teil der „Liebe nach Drehschluss“-Serie.

Stacey Miller hat das wahnsinnige Glück mit ihrer WG Mitbewohnerin die Golden Globes in L.A. besuchen zu können. Durch eine Verwechslung lernt sie den Filmstar Jasper Barrymore kennen, der sich sehr um sie bemüht und mit dem sie sogar zu seinem Haus fährt. Doch Stacey ist klar, dass sie nun aus seinem Leben verschwinden muss. Sie hat jedoch nicht damit gerechnet, dass Jasper sie wiedersehen will…

Stacey ist etwas schüchtern und will nach einer traurigen Erfahrung nichts von Männern wissen. Ganz im Gegensatz zu ihrer WG Mitbewohnerin, die ihre Männer sehr häufig wechselt. Als sie Jasper Barrymore kennen lernt, kann sie gar nicht glauben, wie freundlich er zu ihr ist. Dennoch ist Stacey bodenständig genug zu erkennen, dass sie wieder aus einem Leben verschwinden sollte.


Japser hat schreckliche Erfahrungen mit Frauen gemacht und hat deswegen nur noch lose Affären und One Night Stands. Doch Stacey hat tatsächlich sein Herz berührt und er will sie wiedersehen.

Dass das Ganze unter keinem einfachen Stern steht, ist klar und macht auch einen Teil des Reizes der Geschichte aus. Dennoch tut Stacey Jasper gut, auch wenn ich etwas Sorge hatte, dass Jasper Stacey evtl. ausnutzt.
Auch die Vergangenheit der beiden spielt eine wichtige Rolle, denn sowohl Jasper als auch Stacey haben schlimme Ereignisse hinter sich gebracht, diese jedoch nie ganz verarbeitet. So hat Küsse im Rampenlicht eine Tiefe erhalten, die ich gar nicht so erwartet hätte und die mich positiv überrascht hat.

Küsse im Rampenlicht spielt im Milieu von Hollywood und bringt einen Filmstar mit einem „normalen“ Mädchen zusammen. Dabei beweist die Autorin viel Feingefühl und Tiefe, was mir richtig gut gefallen hat.