Beim Waiting on Wednesday stelle ich Euch heute wieder ein Buch vor, auf das ich mich besonders freue! [unbezahlte Werbung]

 

Bei carlsen erscheint im März 2019:
Niemalswelt von Marisha Pessl

Das Buch ist einer der Spitzentitel und ich finde es hört sich nach einer sehr spannenden Geschichte an. Es hört sich ein bisschen nach „Und täglich grüßt das Murmeltier“ an, nur viel düsterer.

Seit Jims ungeklärtem Tod hat Bee keinen ihrer Freunde mehr gesprochen. Als sich die fünf ein Jahr später in einem noblen Wochenendhaus an der Küste wiedertreffen, entgehen sie nachts nur knapp einem Autounfall. Unter Schock und vom Regen durchnässt kehren sie ins Haus zurück. Doch dann klopft ein geheimnisvoller Unbekannter an die Tür und eröffnet ihnen das Unfassbare: Der Unfall ist wirklich passiert und es gibt nur einen Überlebenden. Die Freunde sind in einer Zeitschleife zwischen Tod und Leben gefangen, in der sie dieselben elf Stunden immer wieder durchlaufen – bis sie sich geeinigt haben, wer von ihnen überlebt. Der Schlüssel zur Entscheidung scheint Jims Tod zu sein – in ihrer Verzweiflung beginnen die Freunde nachzuforschen, was wirklich mit ihm passiert ist, in jener Nacht, in der er in den Steinbruch stürzte. Und langsam wird klar, dass sie alle etwas zu verbergen haben …

Das Buch erscheint am 22.03.2019 bei carlsen. Wollt ihr es lesen?

Waiting on Wednesday ist eine Aktion des Blogs Breaking the Spine