Cover: Piper Verlag

Erschienen: August 2014 
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 368 Seiten
ISBN: 978-3-492-26968-1
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags 

Aikens sexy Löwen-Saga geht in die nächste Runde!

Dee-Ann ist eine Wölfin und eine Kampfmaschine. Schon als kleines Mädchen hat sie sich die schärfsten Messer ausgesucht und damit ihren Vater stolz gemacht. Ric ist Küchenchef und gehört zu Van-Holtz Meute. Nichts ist für Dee-Anns Vater schlimmer als die Van-Holtz Wölfe. Trotzdem arbeitet Dee-Ann für Ric und ahnt nicht, dass er bis über beide Ohren in sie verknallt ist. Als die Ermittlungen gegen die brutalen Hybridenkämpfe beginnen, kommen sich die beiden dann doch endlich näher…

Wer G.A. Aiken nicht kennt, der hat echt was verpasst! Ich habe schon wieder Tränen gelacht! Dee-Ann ist tough und kämpft eigentlich gegen jeden, der sie schief anguckt. Ric ist auf den ersten Blick das genaue Gegenteil: Er ist sehr belesen, geht völlig beim Kochen auf und wendet Gewalt eher selten an. Doch Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und das hat die Autorin hier wieder schön umgesetzt!

Beinahe unbemerkt von Dee-Ann schafft es Ric, sie in sein Bett zu locken und mit einigen Tricks dann auch gaaanz langsam in ihr Herz. Dabei ermittet Dee-Ann noch gegen die Drahtzieher von brutalen Hybridenkämpfen, was dem ganzen auch einen spannenden Zug gibt.

Was ich ja total faszinierend fand: Dee-Ann kann eigentlich niemanden leiden und ist oft eher abgekapselt für sich während Ric mit fast allen super befreundet ist. Trotzdem liebt er Dee-Ann mit einer Inbrunst, die mir wirklich ans Herz gegangen ist.

Doch Fährte der Lust ist vor allem eines: super witzig, wie alle Bücher von G.A. Aiken. Selbst jetzt beim Schreiben der Rezension habe ich immer noch ein breites Grinsen im Gesicht 😀

Richtig
toll fand ich, dass die anderen auch ihre Auftritte haben. Da ist z.B.
Blayne, die immer noch total hyperaktiv ist und Dee-Ann mit ihrer Art in
den Wahnsinn treibt (Ihre Geschichte gab`s in Scharfe Pranken). Dee-Ann
selbst muss bei den Ermittlungen u.a. mit Dez zusammenarbeiten (Teil 1
Hitze der Nacht) und kommt mehr schlecht als recht mit dem
„Vollmenschen“ zu recht. Und auch die anderen bekannten Charaktere
bekommen ihre Auftritte und werden durch den Kakao gezogen.

„Fährte der Lust“ ist eine tolle Fortsetzung der Lions-Serie. Dabei punktet G.A. Aiken wieder mit viel Humor und einem sehr gegensätzlichen Paar. Daumen hoch!

Lions-Serie: