Cover: Oetinger Ewiglich die Sehnsucht hat mich auf jeden Fall schon mal durch seine interessante Erzählweise in seinen Bann gezogen. So wechselt die Perspektive immer wieder zwischen „Nach